Battlefield 5: Nvidia zeigt neue Raytracing-Demo

Besitzt ihr eine Nvidia-Grafikkarte mit Turing-Chip wie etwa die Geforce RTX 2080? Dann könnt ihr im Online-Shooter Battlefield 5 die Raytracing-Option aktivieren und damit schönere und realitätsnähere Lichteffekte und Reflexionen bewundern. Allerdings hat dies seinen Preis.


Nvidia und Dice zeigen neue Raytracing-Demo

Raytracing kostet jede Menge Performance im Spiel. Dessen sind sich Nvidia und Battlefield-5-Entwickler Dice bewusst. Daher wird schon bald das Turing-exklusive Feature DLSS eingeführt. Dieses führt in Kombination mit Raytracing allem Anschein nach dazu, dass die Performanceeinbrüche nicht mehr ganz so drastisch ausfallen.


Wie dies dann aussieht, könnt ihr euch anhand eines Videos ansehen. Dieses zeigt eine neue Raytracing-Demo aus Battlefield 5 (jetzt für 34,99 € kaufen), die auf der Messe CES präsentiert wurde. Zu sehen sind die hübschen RT-Reflexionen in verschiedenen Szenen, die verdeutlichen, wie gut das Feature aussehen kann.


http://vcdn.computec.de/ct/2019/1/80115_hd.mp4