Blizzard: Mike Morhaime verlässt Blizzard im April wohl endgültig

Am 3. Oktober 2018 schlug die Ankündigung von Blizzards CEO Mike Morhaime große Wellen, dass er seinen Posten an den vormaligen WoW-Chef J. Allen Brack abgibt. Morhaime dankte seinen Mitbegründern, Mitarbeitern und allen Fans für die Unterstützung über die ganzen Jahre. Wohl aber blieb Mike Morhaime dem Unternehmen erhalten, nämlich in seiner Funktion als Strategic Advisor. Dem scheint jedoch ab dem 7. April 2019 nicht mehr der Fall zu sein, wie die Mitarbeiter von MMO-Champion bemerkt haben. Die fanden auf der Investoren-Webseite von Activision Blizzard ein Dokument für die United States Securities and Exchange Commission (SEC) das belegt, dass Mike Morhaimes Beschäftigungsverhältnis am 7. April 2019 als Ratgeber endet.


Es ist anzunehmen, dass Mike Morhaime dann nicht mehr für Blizzard arbeiten wird; weitere Details gibt's aber natürlich nicht. Die Leser von MMO-Champion befürchten, dass nun die alte Garde aus dem Geschäft gedrängt werden würde. Auch wundern sie sich darüber, dass Morhaime nicht einmal ein Jahr nach seinem Rücktritt vom CEO-Posten seine Beraterfunktion aufgibt. Die Schuld, dass in den vergangenen Jahren immer mehr bekannte Gesichter Blizzard den Rücken gekehrt haben, wird gerne und oft den Entscheidern von Activision in die Schuhe geschoben.


Noch am 9. Januar 2019 intervenierte Community Manager Ythisens in einer Diskussion darüber, wie sich genau die Beziehung zwischen Activision und Blizzard definiert. Auf die Frage von WoW-Fan Therric, warum denn jeder behaupte, dass Activision Blizzard in den Ruin treiben würde, antwortete Ythisens: "Weil sie sauer sind und weil sie nicht wissen, wie Unternehmen funktionieren; das oder sie trollen gerne. Es bleibt dir überlassen zu entscheiden, welcher von beiden Gründen stimmt." Er spricht auch davon, dass er zwar verstehe, warum das immer wieder passiere, aber dass es auch frustriere.

WoW-Fan Somalion versucht das Konstrukt zu erklären und erhält damit Ythisens Zustimmung:

  • Activision Blizzard ist eine Aktiengesellschaft
  • Activision ist ein unabhängiger Entwickler unter der Aktiengesellschaft
  • Blizzard ist ein unabhängiger Entwickler unter der Aktiengesellschaft
  • King Games ist ein unabhängiger Entwickler unter der Aktiengesellschaft
  • MLG ist ein Esports-Veranstalter unter der Aktiengesellschaft